Schutz vor Burnout

Steigende Burnout-Raten weisen auf die Notwendigkeit zu aktiven Maßnahmen hin. Angesichts der vielen Fehlinformationen und -interpretationen zu diesem Thema bedarf es einer klaren Orientierung als Grundlage für die eigenen Handlungsstrategien. Daher bietet prevent.on zu diesem Thema einen Informations-Workshop an:

Inhalte:

  •   Was ist Stress?
  •   Was ist Burnout?
  •   Welche Frühwarnzeichen gibt es für Burnout?
  •   Was sind die besten Methoden, sich zu schützen?
  •   Wie kann ich gefährdete Mitarbeiter und Kollegen ansprechen?
  •   Das integrierte Ressourcen-Modell für Belastung-Beanspruchung. 

Inbegriffen sind ein persönlicher Test auf Beanspruchungen und Ressourcen sowie Übungen zur Kurzentspannung für den Alltag.

Dauer:
3 Stunden
Referent: Dr. Johannes Koepchen oder weitere erfahrene Trainer/Psychologen aus dem preventon-Netzwerk.

Trainer Netzwerk von prevent.on

 

Was ist ein Burnout-Syndrom?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Burnout gefährdet sind insbesondere ehrgeizige Personen mit hohen Ansprüchen an sich selbst und ihre Arbeit.

Dies kann in Folge durch permanente Überforderung und mangelnder Regeneration zu einem chronischen Erschöpfungssyndrom führen, verbunden mit einer gleichgültigen Einstellung gegenüber der eigenen Arbeit und den Kollegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter:

06131-9060140



Sie suchen den nächstgelegenen EAP-Standort?
Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl in das Feld ein und Sie erhalten eine Information darüber, wo Sie uns in Ihrer Wohnortnähe finden.

® 2020 preventon
prevent.on
"Psychomentale Kompetenzen"

Kapellenstraße 7
55124 Mainz

eap@preventon.de
Fon: +49 6131 906 014 0